Müller-Catoir stellt Siegerwein

Neustadt. Welches Weingut darf rund 1.500 Flaschen für den in Normaljahren stattfindenden Herrenweinabend im Saalbau Neustadt liefern? Die Frage nach dem Siegerwein konnte zwar im Rahmen der traditionellen Blindverkostung  beantwortet werden - als weniger erfreulich entpuppte sich die am nächsten Tag in unserer Redaktion eintreffende Botschaft, dass der gute Tropfen aus dem Hause Müller-Catoir Ende Januar leider nicht an die 1.000 Herren verabreicht werden kann.

 

"Angesichts der katastrophalen Entwicklung der letzten Tage blieb letztlich keine andere Wahl, als den Herrenweinabend abzusagen", bedauert Prof. Dr. Frank Sobirey, der Vorsitzende der Liedertafel. Knisternde Spannung lag am Sonntagabend im Sängerheim der Liedertafel  in doppelter Hinsicht in der Luft: Zum einen herrschte bis zu diesem Zeitpunkt Unsicherheit darüber, ob der Herrenweinabend 2022 überhaupt stattfinden kann. Zum anderen stellte sich die Verkostung als ein außergewöhnlich aufregendes, mit einer Stichwahl endendes Kopf-an-Kopf-Rennen dar.

 

Aber der Reihe nach: Dass der Herrenweinabend sorgfältig vorbereitet wird, in diesem Fall in Form einer Blindverkostung Mitte November, versteht sich für eine ehrenwerte Gesellschaft wie den „Philharmonischen Chor Liedertafel Neustadt an der Weinstraße e.V.“ von selbst. 2017 waren es 150 Jahre, dass die Liedertafel gegründet wurde und 2021 sollte der 125. Herrenweinabend gefeiert werden. Pandemiebedingt wurde die Jubiläumsveranstaltung verschoben. Der Ort der Weinverkostung, das Heim der Liedertafel, liegt am Ende eines abenteuerlichen Pfades in einem Waldstück oberhalb der Neustadter Karolinenstraße. Umrahmt von Plakaten großer Aufführungen ist der Vorstand mit Beirat der Liedertafel versammelt.

 

Hinzu kommen weinverständige Gäste sowie Akteure des Herrenweinabends. Dazu gehört Rüdiger Böckmann, der durch seine Bühnenerfahrung das musikalische Programm des Herrenweinabends mit verantwortet. Traditionell ist die Weinbruderschaft der Pfalz vertreten – mit Ordensmeister Oliver Stiess, der auch Präsident der deutschen Weinkommissionäre ist, Großmeister Fritz Schumann, Kapitelmeister Harald Weber sowie Kellermeister Thomas Weihl, der das Weinbauamt in Neustadt leitet. Mit dabei sind Vertreter der Politik wie der ehemalige Beigeordnete Dieter Klohr.

 

„Auch wenn es die pandemische Lage unsicher macht, ob der Herrenweinabend stattfindet, sind wir die Prämierung den Winzern schuldig, die sich jährlich dem Wettbewerb stellen“, betont Frank Sobirey zu Beginn. Im Wettbewerb stehen diesmal nur 13 Flaschen. „In der Regel sind es 20 bis 25“, stellt Karl Gauggel, Schriftführer der Liedertafel, fest. Viel Zeit nimmt sich der Kreis für die Bewertung und muss am Ende die Entscheidung treffen, welcher der Weine drei, zwei oder einen Punkt erhält. Durchgesetzt hatte sich in den letzten Jahren ein trockener Riesling, daher ist nicht einmal ein halbtrocken ausgebauter Wein im Rennen. Trotz aller Routine geschah 2021 Historisches.

 

Erstmals gab es ein Stechen zwischen zwei Weinen. Nach abermaliger Verkostung, die ebenfalls denkbar knapp mit einer Stimme Unterschied ausging, siegte das Weingut Müller-Catoir mit einem 2020er Riesling trocken, VDP-Gutswein, 12 % Vol. in der Literflasche. Auf dem zweiten Platz landete das seit diesem Jahr von Hans-Christoph Stolleis geführte Weingut Peter Stolleis mit einem 2020er Gutsriesling trocken, 11,50 % Vol. in der 0,75 Literflasche. Drittplatzierter ist Oliver Zeter mit einen 2020er Riesling trocken, 12,00 % Vol.

 

„Bei beiden Siegerweinen wären wir gut aufgehoben gewesen“, resümiert Oliver Stiess in seiner abschließenden Würdigung die Entscheidung. „Der Riesling von Müller-Catoir ist etwas säurebetonter als der von Stolleis, wobei die Säure gut in das Gesamtkonzept des Weines eingebunden ist.“ Einen Namen hat sich der Ordensmeister der Weinbruderschaft auch bereits einfallen lassen. In der Hoffnung, dass der Herrenabend auch tatsächlich stattfindet, schlägt er den Namen `Coronakiller´ vor.

 

Michael Landgraf | Wochenblatt Neustadt | 16.11.2021

 

Siegerwein bestellen

Teilen
gepostet am 16.11.2021   —   PDF

EINER FÜR ALLE

"Es hat durchaus Seltenheitswert, dass ein einzelner Wein ein komplettes Menü begleiten kann - ein Kunststück, das die Riesling Spätlese von Müller-Catoir mit faszinierender Leichtigkeit gelingt. Ihr perfekt ausbalanciertes Süße-Säure-Spiel wird sowohl der Honig-Olivenöl-Creme als auch der Süß-herzhaft-Kombination im Dessert gerecht. Dank der dichten Frucht von Pfirsich und Zitronenschale macht sie aber auch zur intensiven Shiitake-Bouillon eine blendende Figur."


2018 Mandelgarten Riesling Spätlese

VDP.Erste Lage feinfruchtig

 

Empfohlen in essen&trinken 7|2021 zu Sommergemüse-Salat mit Honig-Olivenöl-Creme

Teilen
gepostet am 26.08.2021   —   PDF

James Suckling | TASTING REPORT (AUG 17-23)

James Suckling hat unser Weingut in seinem neuen Beitrag lobend erwähnt:

 

„Die trockenen Weißweine von Müller-Catoir gehören nach wie vor zu den besten in Deutschland, insbesondere Abfüllungen wie der 2020 Bürgergarten "Im Breumel" GG."

 

Bürgergarten "Im Breumel" GG | 2020 VDP.Grosse Lage trocken

98/100 Punkte | „Obwohl die Intensität des Bouquets dieses sehr jugendlichen trockenen Rieslings einen regelrecht überwältigt, werden die Aromen von reifem weißem Pfirsich, Mandarine und Maracuja von einer Reihe zarter, blumiger Noten begleitet. Eng fokussiert mit diamantener Helligkeit am konzentrierten und doch glatten Gaumen, endet dies in einem Abgang von atemberaubender Reinheit. Aus biologisch angebauten Trauben. Trinken oder halten.“

Teilen
gepostet am 25.08.2021   —   PDF

James Suckling | Deutschland | Jahrgang 2020

Stuart Pigott (JamesSuckling.com) hat seine diesjährigen Verkostungsnotizen veröffentlicht! Erneut rekordverdächtige Topbewertungen für unsere Kollektion! 91-99 Punkte! Vollständiger Verkostungsbericht

Teilen
gepostet am 23.08.2021   —   PDF

vinum | wine competition "BEST OF DEUTSCHLAND"

Deutscher Wein erfreut sich im heimischen Markt einer immer grösseren Beliebtheit. Doch wie gut kommt deutscher Wein im Ausland an? Genauer: im südlichen Nachbarland Schweiz? Der Wettbewerb "Best of Deutschland" hat die deutschen Crus im Schweizer Fachhandel unter die Lupe genommen (45 WEINHÄNDLER aus der Schweiz | 460 EINGEREICHTE WEINE aus allen 13 deutschen Weinbaugebieten):

 

1. PLATZ in der Kategorie "WEISSE BURGUNDERSORTEN TROCKEN" & 

Nominierung in der Kategorie "BEST BUY ZWISCHEN 20 UND 30 FRANKEN" (nur 5 Weine insgesamt erwähnt)

 
2019 Herrenletten Weissburgunder
VDP.Erste Lage trocken

 "Lemontarte, auch Zitronengras in der Nase. Gut strukturiert, feine gelb-weisse Fruchtnoten, auch nasser Stein, Salzwiesen, sowie Salzkapern und Rosmarin. Am Gaumen sticht besonders eine feine Süssespitze wie Baiser hervor. Ein vielschichtiger Wein mit enorm Potenzial." | Trinkempfehlung: 2021 bis 2035

 

Nominierung in der Kategorie "BEST BUY ZWISCHEN 15 UND 20 FRANKEN" (nur 5 Weine insgesamt erwähnt)

 

2019 Haardt Riesling
VDP.Ortswein trocken

 "Verspielte, florale Nase. Am Gaumen dunkelgrün, würzig, pikant. Gute Struktur, mit ausgewogener Aromatik. Zeigt Zug und Spannung." | Trinkempfehlung: 2021 bis 2031

 

Unser Importeur für die Schweiz: Peterkuhnweine.ch | Dielsdorf (meist ausgezeichneter Schweizer Händler bei "BEST OF DEUTSCHLAND")

Teilen
gepostet am 20.08.2021   —   PDF

Das letzte Puzzleteil

Mit Darius Peter Kozlowksi, dem neuen Eigentümer der gegenüberliegenden Immobilie Mandelring 34 (ehemals August Schleier, Obst und Gemüse), haben wir heute per Handschlag einen Pachtvertrag besiegelt, der uns für die nächsten 30 Jahre die Nutzung des zugehörigen Gartengrundstücks sichert.

Trotz des bescheidenen Umfangs hat dieser Geländezuwachs für uns eine wichtige Bedeutung: Die schmale, aber langgestreckte Parzelle ist das letzte fehlende Puzzleteil unseres Grand Cru Weinbergs Bürgergarten „Im Breumel“, der nach vielen Jahrzehnten nun endlich komplettiert werden kann.

Was bislang wie eine Mauer zwischen unserem Garten und unserer Vorzeigelage stand, wird zukünftig Weinberg sein und damit nicht nur den Blick nach Nordosten freigeben, sondern uns auch einen direkten Zugang von Süden ermöglichen.

Wir danken Herrn Kozlowski für seine weitsichtige Entscheidung und freuen uns auf eine gute Nachbarschaft.

Teilen
gepostet am 19.08.2021   —   PDF

Bermuda, wir kommen!

Mit Two Rock Wine haben wir nun auch einen Importeur auf den Bermuda-Inseln. Two Rock ist Importeur, Großhändler und Einzelhändler zugleich und handelt mit edlem Wein, Bier und Spirituosen. Der Fokus des umfangreichen Weinsortiments liegt auf hochwertigen Terroir-Weinen von kleinen, familiengeführten Weingütern wie uns, vorzugsweise aus biologischer bzw. biodynamischer Erzeugung. Wir freuen uns mit Inhaber Mathew Macdonald auf einen guten Start. Zum Wohl!

Teilen
gepostet am 14.05.2021

Ganz schön fresh! MC jetzt noch stärker in China

Mit Freshippo (ehemals Fresh Hema) und seinen neuen X Membership Stores haben wir jetzt einen weiteren starken Partner auf dem chinesischen Markt. Die rasant wachsende Lebensmitteleinzelhandelskette, welche zu Alibaba gehört, verdankt ihren Erfolg einem revolutionären New-Retail-Konzept, welches die Welten online und offline raffiniert miteinander verschmelzt. Unsere mineralisch eleganten Weine mit ihrer traditionellen, wertigen Ausstattung und der überzeugenden Story passen hervorragend in dieses Format. Wir hoffen auf einen guten Start und freuen uns auf viele neue Müller-Catoir-Fans im Reich der Mitte.

Teilen
gepostet am 30.04.2021   —   PDF

Back in Japan

Mit unserem neuen Importeur Overseas / Vinarte und seinem großen Filialnetz sind wir nach mehrjähriger Abstinenz wieder zurück auf dem japanischen Markt. Dominierten seinerzeit die feinherben/-fruchtigen Qualitäten, so liegt heute der Fokus eindeutig auf den trockenen Weinen. Hahn im Korb -wie so oft- ist unser Haardt Riesling, der auch bei den meisten anderen Importeuren zum harten Kern des Sortiments zählt. Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit.

Overseas / Vinarte importieren Weine & Feinkost sowohl für die eigenen Geschäfte, Cafés und Restaurants als auch für den Großhandel. Unsere Weine werden direkt in den Kaldi Geschäften verkauft. Die erste „Kaldi Coffee Farm“ wurde 1986 als Kaffeerösterei eröffnet, nahm zuerst italienische Lebensmittel und später Lebensmittel  & Weine aus aller Welt ins Sortiment auf. Aktuell gibt es 448 „Kaldi Coffee Farm“ Geschäfte. 

Besonders junge Japaner  (und in Japan lebende Ausländer) lieben die zumeist in dunklem Holz eingerichteten Läden von Kaldi, die sich in den besten Stadtlagen befinden und von Dresdner Stollen über italienische Salami bis zu orientalischen Gewürzen alles anbieten, was das Herz begehrt. Unter dem Namen „Camel Farm Co. Ltd.“ besitzt die Gruppe auch eigene Weingüter.  

Daten/Fakten:
Mutterfirma: Camel Coffee Co.,Ltd.
Gründung: 1977
Mitarbeiter: 9.700
www.kaldi.co.jp

Teilen
gepostet am 06.04.2021   —   PDF

wein-rock-n-roll | Weingut Müller-Catoir: Trends durch Tradition

Tradition und Eleganz – zwei Attribute, mit denen das Weingut Müller-Catoir gerne in Verbindung gebracht wird. Warum? Weil der Betrieb samt seines imposanten denkmalgeschützten Gebäudekomplexes bereits in neunter Generation geführt wird und seit Mitte des 18. Jahrhunderts in Familienbesitz ist. Weil es die Vielschichtigkeit der feinen Rieslinge ist, die den Namen auch international bekannt machten. Weil man bei Müller-Catoir weiß, wie man aus den Besonderheiten des Terroirs rund um Neustadt außergewöhnliche Weine macht. Wer zwischen die Strahlkraft und den Prunk blickt, erkennt ebenfalls: Der Erfolg dieses alteingesessenen Weinguts liegt auch in der Basis, getrieben von einem Streben nach Perfektionismus in jeder Nuance.

Vollständiger Bericht

Teilen
gepostet am 10.02.2021   —   PDF

Shop
Weingut Müller-Catoir
Versandkosten
Je 1-12 Flaschen
Deutschland: 6,60 €
EU-Ausland: 18,40 €
 
Ab 60 Flaschen
Deutschland: frei Haus
EU-Ausland : 0,66 € je Flasche
 
Kostenloser Versand
Ab 60 Flaschen innerhalb Deutschlands
Lieferung
Der Versand der gesamten Bestellung
wird bis zu diesem Datum verzögert.
Hinweis: Reifere Jahrgänge sind sofort
versandfertig.
Lieferung
Da ein Produkt noch nicht verfügbar ist,
wird der Versand der gesamten Bestellung
bis zu diesem Datum verzögert.