Alle Böden von

Müller-Catoir

Er ist vor 250 Mill. Jahren enstanden, als urzeitliche Flüsse in einer trockenen Wüstenlandschaft ihre Sedimente ablagern.
Eisenoxide verleihen den Steinen eine rötliche Färbung. An manchen Stellen löst heißes Thermalwasser das Eisen heraus und bleicht das Gestein, es entsteht die gelbliche Variante. Das gleichzeitige Vorkommen von beiden Varainten ist eine geologische Besonderheit der Pfalz. Dies ist als Stilmittel beim Bau der Westfassade des Speyerer Doms, die größte erhaltene romanische Kirche Europas,zum Einsatz gekommen. Hier schichteten die Salier abwechselnd gelben und roten Sandstein aufeinander.
Mit seinen warmen Gelbtönen, zählt der Haardter Sandstein zu den selten vorkommenden Arten. 
Durch Limonit- Pigmente getönt und mit charakteristischen Eisenoxid-Bändern.
Vor mehr als 210 Millionen Jahren in der Buntsandsteinzeit durch Ablagerung von Quarz, Silikaten, Kalk und Ton entstanden, sehr dekorativ, wird Haardter Sandstein seit vielen Jahrhunderten abgebaut.
Daten & Fakten
Erdzeitalter: Trias, dauerte rund 50  Millionen Jahre an
Entstehungsalter: ca. 250 bis 235 Millionen Jahre
Beschaffenheit: steinige Sandböden, sauer; geringes Nährstoffangebot, trocken, gute Erwärmbarkeit
Shop
Weingut Müller-Catoir
Versandkosten
Je 1-12 Flaschen
Deutschland: 6,60 €
EU-Ausland: 18,40 €
 
Ab 60 Flaschen
Deutschland: frei Haus
EU-Ausland : 0,66 € je Flasche
 
Kostenloser Versand
Ab 60 Flaschen innerhalb Deutschlands
Lieferung
Der Versand der gesamten Bestellung
wird bis zu diesem Datum verzögert.
Hinweis: Reifere Jahrgänge sind sofort
versandfertig.
Lieferung
Da ein Produkt noch nicht verfügbar ist,
wird der Versand der gesamten Bestellung
bis zu diesem Datum verzögert.