Probierpaket — Weingut Müller-Catoir

Probierpaket
"VDP.Ortswein"
Neue Kollektion
Probierpaket
"VDP.Lagenwein"
Neue Kollektion

Artikelbeschreibung

Artikelbeschreibung

Probierpaket mit sechs verschiedenen VDP.Ortsweinen der neuen Kollektion (je 1 Flasche/Sorte)

Probierpaket mit sechs verschiedenen VDP.Lagenweinen (VDP.Erste Lage / VDP.Grosse Lage) der neuen Kollektion (je 1 Flasche/Sorte)

Varianten

"VDP.Ortswein"
"VDP.Lagenwein"

Artikelnummer

2126 2127

Jahrgänge

2020, 2021 2020, 2021

Flaschengrößen

6 x 750 ml 6 x 750 ml

Preis

89,80 € 94.20 €

Preis

153,20 € 159.80 €
Sofort versandfertig
Sofort versandfertig

Gesamt (Brutto)

Teilen
Zu Favoriten
Teilen
Zu Favoriten

Weine im Paket

Riesling trocken
Haardt
2021

Charakter

Der mineralische Haardter Riesling besitzt einen markanten Körper und zeigt im Duft typische Noten von gelben Früchten wie Aprikosen und reifen Pfirsichen.

Auszeichnungen

2020: James Suckling: 94/100 "Noch etwas verschlossen, aber schön proportioniert. Mit Luft entwickelt dieser mittelkräftige trockene Pfälzer Riesling so viele zarte würzige und blumige Noten. Kompakte Struktur und ein langer, dichter Abgang lassen auf einiges Alterungspotential schließen. Trinken oder halten."

2019: James Suckling: 95/100 "Noch sehr jugendlich und ein wenig verschlossen, ist dieser Wein trotz der Noten von frischer Ananas und frischen Kräutern so tief und kühl, fast dunkel. Atemberaubende Konzentration und Finesse für einen Ortswein. Sehr langer Abgang, der gleichzeitig seidig und mineralisch ist. Aus biologisch angebauten Trauben. Trinken oder halten." | Robert Parker: 90/100 "Der Haardt-Riesling 2019 ist sehr klar, rein und präzise in der hellen, intensiven und staubig-/steinigen Nase. Am Gaumen rund und rassig-pikant, mit intensiven und aromatischen, aber zarten Früchten und einer bemerkenswerten Schwerelosigkeit und Finesse. Dies ist ein eleganter, ausgewogener trockener Riesling mit viel Charme. Verkostet als Fassprobe im April und Juni 2020." | vinum wine competition "Best of Deutschland": "BEST BUY zwischen 15 und 20 Franken": "Verspielte, florale Nase. Am Gaumen dunkelgrün, würzig, pikant. Gute Struktur, mit ausgewogener Aromatik. Zeigt Zug und Spannung." Trinkempfehlung: 2021 bis 2031 | Ronn Wiegand: 5/5 "Dies ist ein herausragender 2019er Riesling. Der Haardt Riesling ist duftig und aromatisch; Ein stilvoller, frischer, gut ausgewogener Wein mit ausgezeichnetem Geschmack (Birne, Pfirsich, gelbe Pflaume, Geißblatt, Apfel) und einem sehr langen Abgang. Außergewöhnliche Qualität und Wert. Lagerfähigkeit garantiert."

2018: James Suckling: 93/100 Punkte "Getrocknetes Geißblatt, Wollmispel, Mirabellen und getrocknete Zitronen sorgen für eine konzentrierte und ergreifende Nase. Am vollmundigen Gaumen warm und sehr strukturiert mit einer gewissen Dichte und Phenol. Jetzt trinken." | Robert Parker: 89/100 Punkte "Der 2018 Haardt Riesling beginnt mit einem attraktiven, intensiven und flintigen Bouquet aus reifen weiß / rosa Pfirsichen und Orangenschalen. Konzentriert und mit gedünsteten Fruchtaromen am Gaumen ist dies ein sehr frischer, reiner und salziger Riesling mit anregendem mineralischem Griff im Abgang." | RESTAURANT WINE® Ausgaben #190-193: 5/5 Sterne "Köstlicher trockener Haardt-Riesling: rund, knackig und mittelkräftig, hat einen eleganten Charakter (gelbe Pflaume, Pfirsich, Birne, Passionsfrucht), eine feine Balance und einen mittellangen Abgang. Tolles Preis-Leistungs-Verhältnis; kann weiter reifen gelassen werden. Ohne Holz. Bio. [2021-2024]"

2017: James Suckling: 94/100 | restaurantwine (Ronn Wiegand): 5/5 Sterne - "Ein außergewöhnlicher trockener Riesling: duftend, mittelkräftig, knackig und fein würzig (Pfirsich, Holunder, Maracuja, Apfel), mit ausgezeichneter Ausgewogenheit und lebendigem Abgang. Top Preis-Leistungsverhältnis; kann man getrost ein bisschen reifen lassen."

2016: James Suckling: 93/100

2015: Robert Parker: 92/100

2013: Restaurant Wine (Ronn Wiegand): 4+/5 Sterne |  enos 9. Riesling-Challenge: Top Ten Platzierung in der Kategorie "geschmacklich trockene Rieslinge der Jahrgänge vor 2014"

2008: Weinwirtschaft: "Die 100 Weine des Jahres"

2007: Robert Parker: 91/100 | Best of Riesling 2016: 94/100 (bester "gereifter Riesling trocken")

Weinberg
Region: Pfalz
Boden: Haardtsandstein, Letten
Ertrag: 55 hl/ha
A.P.-Nr.
51740790322
Qualität
Gutsabfüllung
Dieser Wein ist vegan und wurde ausschließlich aus handverlesenen Trauben gekeltert, welche aus kontrolliert biologischem Anbau stammen (EU-Bio-Siegel).
Dieser Wein ist vegan. Dieser Wein wurde aus Trauben gekeltert, welche aus kontrolliert biologischem Anbau stammen (EU-Bio-Siegel). Dieser Wein wurde ausschließlich aus handverlesenen Trauben gekeltert.
Klassifikation
VDP.Ortswein
Güteklasse
Qualitätswein
Analytische Daten
Alkohol: 12,5 % vol.
Säure: 7,8 g/l
Restsüße: 3,6 g/l
Enthält Sulfite
Ausbau
Kühle Vergärung im Edelstahl
Ernte
Selektive Handlese
Trinkempfehlung
Jetzt bis 2027
Download
Expertise (PDF)
Scheurebe trocken
Haardt
2021

Charakter

Mit ihrem feinen Duft von tropischen Früchten wie Ananas und Grapefruit sowie Stachelbeere und Cassis setzt die Haardter Scheurebe ganz auf Frische, Lebendigkeit und Exotik.

Auszeichnungen

2020: James Suckling: 94/100 "Die Aromen von Melone und Grapefruit (rosa und gelb) strömen aus dem Glas dieser fest strukturierten, mittelkräftigen trockenen Scheurebe, die im Abgang so viel salzige Mineralität hat. Noch sehr jung und mit Luft immer mehr Cassis in der Nase wahrnehmbar. Trinken oder halten."

2019: James Suckling: 94/100 "Die Nase von gelber Grapefruit ist so attraktiv und hat so viel Charme, dass man kaum widerstehen kann. Dieser Wein ist jedoch nur mittelkräftig und eindeutig trocken mit einem Hauch von Grapefruit-Bitterkeit im frischen, langen Abgang. Sehr gut geeignet als Essensbegleiter. Aus biologisch angebauten Trauben. Trinken oder halten." | Civilta del bere "Scheurebe, l’altra faccia (figlia) del Riesling": "Kristallklares Strohgelb. Der Wein verzaubert mit der Reinheit von Aromen, welche an gelbe Grapefruit und Ananas erinnern. Am Gaumen ist er trocken und vertikal. Mittlerer Körper. Feiner Mund mit zarter Bittermandel, die ihm einen Hauch von Klasse verleiht." | Eichelmann: "Die Haardt Scheurebe besitzt ein eindringliches Bouquet mit Noten von schwarzer Johannisbeere und Zitrusfrüchten, ist saftig und frisch." | Ronn Wiegand: 5/5 "Dieser Wein hat einen sehr ausgeprägten Charakter und ist von großem Wert. Die Scheurebe ist außergewöhnlich: geschmeidig, mittelkräftig und sehr reif im Geschmack (Pfirsich, Limette, Guave, Geißblatt, Nelke), mit feiner Balance undein sehr anhaltender Abgang."

2018: James Suckling: 91/100 Punkte "Dieser Wein hat eine sehr frische Nase mit attraktiven Aromen von gelben Pfirsichen, Birnen und Melonen. Der Gaumen fühlt sich weich, saftig und ziemlich konzentriert an. Der Jahrgang hat diesem Wein einen echten Körper verliehen. Organisch angebaute Trauben. Trink jetzt."

2017: James Suckling: 93/100

2016: James Suckling: 93/100 | Antonio Galloni (vinous): 91/100 | Restaurant wine (Ronn Wiegand): 5/5 Sterne

2015: Robert Parker: 91/100 | Anlässlich des 100-jährigen Jubiläums der Rebsorte "Scheurebe" in 2016 bei diversen Fachverkostungen dabei

Weinberg
Region: Pfalz
Boden: Haardtsandstein, Letten
Ertrag: 55 hl/ha
A.P.-Nr.
51740790922
Qualität
Gutsabfüllung
Dieser Wein ist vegan und wurde ausschließlich aus handverlesenen Trauben gekeltert, welche aus kontrolliert biologischem Anbau stammen (EU-Bio-Siegel).
Dieser Wein ist vegan. Dieser Wein wurde aus Trauben gekeltert, welche aus kontrolliert biologischem Anbau stammen (EU-Bio-Siegel). Dieser Wein wurde ausschließlich aus handverlesenen Trauben gekeltert.
Klassifikation
VDP.Ortswein
Güteklasse
Qualitätswein
Analytische Daten
Alkohol: 12,5 % vol.
Säure: 6,5 g/l
Restsüße: 2,2 g/l
Enthält Sulfite
Ausbau
Kühle Vergärung im Edelstahl
Ernte
Selektive Handlese
Trinkempfehlung
Jetzt bis 2027
Download
Expertise (PDF)
Muskateller trocken
Haardt
2021

Charakter

Strahlkraft und glaskare Aromen von frischen, grünen Äpfeln und kühlen Muskatnoten prägen den mit einer feinen Säurestruktur und lebendigen Saftigkeit ausgestatteten Haardter Muskateller.

Auszeichnungen

2020: James Suckling: 95/100 "Für einen Ortswein absurd stark, hat dieser Wein eine wahrhaft umwerfende Nase nach exotischen Früchten (Sternfrucht, Maracuja und Mangostan) und tropischen Blumen. Eine trockene weiße Essenz der Muskattraube mit blitzartiger Frische, die durch ihre Konzentration und Feinheit besticht. Die Natur ist stark! Trinken oder halten." Gelistet in "DIE 100 WERTVOLLSTEN WEINE DES JAHRGANGS 2021 (35 $ ODER WENIGER!)", bestplatzierter Wein aus Deutschland!

2019: James Suckling: 94/100 "Sehr beeindruckende Grapefruit- und Muskatnase, die tief und subtil ist. Atemberaubende Konzentration und ausgezeichnete Harmonie mit einigen positiven Tanninen, die den vollen Körper wunderschön unterstützen. Langer und raffinierter Abgang. Aus biologisch angebauten Trauben. Trinken oder halten." | Robert Parker: 91/100 "Der Haardt Muskateller 2019 ist sehr klar, frisch und kühl in der mineralischen Nase mit zarten Minzaromen. Am Gaumen saftig und frisch, ist dies ein gut strukturierter und ziemlich intensiver Muscat mit raffinierter, eleganter Säure und einem ausgewogenen, anregenden Abgang mit Aromen von schwarzen Oliven. Verkostet im April 2020 (Fassprobe)." | Ronn Wiegand: 5/5 "Dieser Wein hat einen sehr ausgeprägten Charakter und ist von großem Wert. Der Muskateller ist sehr aromatisch und fein in Aroma und Geschmack (Birne, Jasmin, weißer Pfirsich, Rosenblüten, Limette). Am Gaumen ist er mittelkräftig, gut ausbalanciert und sehr lang im Abgang. Großer Wert."

2018:  RESTAURANT WINE® Ausgaben #190-193: 4+/5 Sterne "Der Haardt Muskateller ist sehr aromatisch und intensiv würzig (Jasmin, Limette, Rosenblatt, Nelke, getrocknete Feige, grüne Blätter, Tabak), gut ausbalanciert und im Abgang sehr beständig. Verdient etwas Reifung, ist aber auch jetzt schon lecker. Bio. [2021-2023]"

2017: James Suckling: 92/100 | restaurantwine (Ronn Wiegand): 5/5 Sterne - "Der Muskateller ist exzellent: sehr ausgeprägter Charakter (Rosenblüte, Jasmin, Limette, Litschi, Stroh, Tabak), mittelkräftig, intensiv im Geschmack, knackig und sehr lang im Abgang. Sehr feine Qualität; etwas Reifung empfehlenswert."

2016: James Suckling: 91/100 | Antonio Galloni (vinous): 92/100 | Restaurant wine (Ronn Wiegand): 5/5 Sterne

Gault Millau: "In guten Jahren ist der Muskateller knalltrocken [von Müller-Catoir] in der Pfalz (und damit auch sonstwo) unerreicht."

Weinberg
Region: Pfalz
Boden: Haardtsandstein, Letten
Ertrag: 55 hl/ha
A.P.-Nr.
51740791022
Qualität
Gutsabfüllung
Dieser Wein ist vegan und wurde ausschließlich aus handverlesenen Trauben gekeltert, welche aus kontrolliert biologischem Anbau stammen (EU-Bio-Siegel).
Dieser Wein ist vegan. Dieser Wein wurde aus Trauben gekeltert, welche aus kontrolliert biologischem Anbau stammen (EU-Bio-Siegel). Dieser Wein wurde ausschließlich aus handverlesenen Trauben gekeltert.
Klassifikation
VDP.Ortswein
Güteklasse
Qualitätswein
Analytische Daten
Alkohol: 12,5 % vol.
Säure: 7,7 g/l
Restsüße: 4,9 g/l
Enthält Sulfite
Ausbau
Kühle Vergärung im Edelstahl
Ernte
Selektive Handlese
Trinkempfehlung
Jetzt bis 2027
Download
Expertise (PDF)
Sauvignon Blanc trocken
Haardt
2021

Charakter

Der Haardter Sauvignon Blanc setzt ganz auf feine, leise Aromatik fernab jeder Aufdringlichkeit. Im Bouquet finden sich kühle Cassisaromen und der Duft von frisch geschnittenem Heu. Im Geschmack beeindruckt der saftige und vielschichtig gewobene Körper bis zu seinem feinen Abgang.

Weinberg
Region: Pfalz
Boden: Haardtsandstein, Letten
A.P.-Nr.
51740791222
Qualität
Gutsabfüllung
Dieser Wein ist vegan und wurde ausschließlich aus handverlesenen Trauben gekeltert, welche aus kontrolliert biologischem Anbau stammen (EU-Bio-Siegel).
Dieser Wein ist vegan. Dieser Wein wurde aus Trauben gekeltert, welche aus kontrolliert biologischem Anbau stammen (EU-Bio-Siegel). Dieser Wein wurde ausschließlich aus handverlesenen Trauben gekeltert.
Klassifikation
VDP.Ortswein
Güteklasse
Qualitätswein
Analytische Daten
Alkohol: 12,5 % vol.
Säure: 7,4 g/l
Restsüße: 3,7 g/l
Enthält Sulfite
Ausbau
Kühle Vergärung im Edelstahl
Ernte
Selektive Handlese
Trinkempfehlung
Jetzt bis 2027
Download
Expertise (PDF)
Riesling Kabinett feinfruchtig
Mussbach
2021

Charakter

Die reifen, klaren Zitrusaromen des Mussbacher Riesling Kabinett sind in perfekter Balance von einem saftigen Spiel aus Fruchtsüße und frischer Säure umwoben – vielschichtig, lebendig und leicht.

Auszeichnungen

2018: James Suckling: 92/100 Punkte "Wirklich hübsche Kräuter- und Pfefferkante an diesem Weißen, der von grünen Äpfeln und kaum reifen Nektarinen angetrieben wird. Mittlerer Körper und leicht trocken mit handlicher, heller Säure, die den Geschmack unterstreicht. Jetzt trinken."

2016: James Suckling: 92/100 Punkte | Antonio Galloni (vinous): 93/100 Punkte | Restaurant wine (Ronn Wiegand): 4+/5 Sterne

2008: Chóng Poh Tiong "108 Great Chinese Dishes Paired" (empfohlen zu "Chy Poh Omelette")
2007: Cellier Summer 2009 (Kanada), empfohlen zu Shellfish with cream sauce
2004: Robert Parker: 93/100

Weinberg
Region: Pfalz
Boden: Kieselstein, Letten
Ertrag: 55 hl/ha
A.P.-Nr.
51740792022
Qualität
Gutsabfüllung
Dieser Wein ist vegan und wurde ausschließlich aus handverlesenen Trauben gekeltert, welche aus kontrolliert biologischem Anbau stammen (EU-Bio-Siegel).
Dieser Wein ist vegan. Dieser Wein wurde aus Trauben gekeltert, welche aus kontrolliert biologischem Anbau stammen (EU-Bio-Siegel). Dieser Wein wurde ausschließlich aus handverlesenen Trauben gekeltert.
Klassifikation
VDP.Ortswein
Güteklasse
Prädikatswein
Analytische Daten
Alkohol: 9,5 % vol.
Säure: 7,9 g/l
Restsüße: 50,2 g/l
Enthält Sulfite
Ausbau
Kühle Vergärung im Edelstahl
Ernte
Selektive Handlese
Trinkempfehlung
Jetzt bis 2027
Download
Expertise (PDF)
Spätburgunder Rotwein trocken
Mussbach
2020

Charakter

Im Glas ein dunkles Kirschrot. Intensive Nase nach Schwarzkirsche, Holunderbeeren, frisch geriebener Pfeffer und Lorbeerblatt. Der Mund ist kühl, seidig und sehr fein. Wunderbare Säure, grandios in der Frische, harmonische Würze mit weichem Tannin. Saftige, fast explosive Frucht von Sauerkirsche. Perfekte Balance von Frucht, Würze und Tannin mit fester Struktur und burgundischer Eleganz.

Weinberg
Region: Pfalz
Boden: Kieselstein, Letten
Ertrag: 55 hl/ha
A.P.-Nr.
51740793022
Qualität
Gutsabfüllung
Dieser Wein ist vegan und wurde ausschließlich aus handverlesenen Trauben gekeltert.
Dieser Wein ist vegan. Dieser Wein wurde ausschließlich aus handverlesenen Trauben gekeltert.
Klassifikation
VDP.Ortswein
Güteklasse
Qualitätswein
Analytische Daten
Alkohol: 13,0 % vol.
Säure: 5,3 g/l
Restsüße: 0,4 g/l
Enthält Sulfite
Ausbau
Traditioneller Ausbau im kleinen Holzfass
Ernte
Selektive Handlese
Trinkempfehlung
Jetzt bis 2030
Download
Expertise (PDF)

Weine im Paket

Riesling trocken
Bürgergarten
2021

Charakter

Animierend, ganz eigene Nase. Reife, gelbe paradiesische Frucht. Mineralisch angehaucht. Aromen von  Orangenblüte, Kokosnuss, Maracuja und weißem Pfirsich. Saftige Frucht im Mund, unterlegt mit einer außergewöhnlichen Frische. Cremig, dicht und fein. Elegante Säurestruktur, die von einer verspielten Fruchtigkeit umgeben ist. Bereitet viel Freude mit seiner Saftigkeit und dem etwas salzigen Abgang. Ein Wein mit Größe und Trinkfluß - das passt zusammen.

Auszeichnungen

2020: James Suckling: 95/100 "Tiefe Steinobst- und Zitrusaromen mit einigen Blütennoten. Atemberaubende Balance aus reifer, aber fein nuancierter Frucht und eleganter Säure, die sich dann zu einem langen und spitzen mineralischen Abgang strafft, der einem den Atem raubt. Trinken oder halten."

2019: James Suckling: 96/100 Punkte (TOP 100 WINES OF GERMANY 2020) "In diesem Glas trockenen Rieslings steckt so viel Pfirsich- und Aprikosenschönheit, dass Sie sich der Kraft der Natur , die das möglich gemacht hat, gegenüber dankbar fühlen. So tief und lebendig, aber es ist die Eleganz, die diesen Wein wie einen Diamanten leuchten lässt. Sehr langer, seidiger Abgang, der nicht loslassen will. Aus biologisch angebauten Trauben. Trinken oder halten." | Robert Parker: (91-92)/100 Punkte "Der Bürgergarten-Riesling 2019 ist klar und staubig/steinig in der reinen und puristischen, aber aromatischen und unverwechselbaren Nase, die Noten von gebrochenen Steinen sowie reife und elegante Früchte zeigt. Am Gaumen ist dies ein saftiger, runder, ziemlich konzentrierter, fast mundfüllender, aber auch reiner, fester, mineralischer und trockener Riesling mit einem gewissen phenolischen Griff und einem klaren, salzigen Finish. Noch furchtbar jung. Verkostet als Fassprobe im April und Juni 2020." | Gault&Millau Pfalz 2021: 4/5 Trauben "Schlank und finesssenreich, animierend knackig mit feinstem Säure-Süße-Aufspiel im Finale." | Eichelmann: "Unter den beiden Erste-Lage-Rieslingen ist der Bürgergarten schon sehr präsent, zeigt gelbe Frucht, Aprikose, Ananas, und kräutrige Noten im Bouquet, ist am Gaumen elegant und animierend." | Ronn Wiegand: 5/5 "Ein grandioser trockener Riesling. Der Bürgergarten ist mittelreich, geschmeidig und gut ausbalanciert, mit ausgezeichneter Tiefe und Geschmack (Pfirsich, Geißblatt, Limette, Ananas) und einem sehr langen Abgang. Köstlicher trockener Riesling und ein tolles Preis-Leistungs-Verhältnis; garantiert mindestens 2 weitere Jahre Reifung."

2018: James Suckling: 94/100 Punkte "Getrocknete Nelken, weißer Pfeffer, Safran und leichtere Noten von Mandeln und Kirschblüten. Vollmundig und kraftvoll mit einer ernsthaften Tanninstruktur, aber es steckt eine Fülle fein abgestimmter Säure dahinter. Trinken oder halten. " | Robert Parker: 90+/100 Punkte "Der 2018 Bürgergarten Riesling brauchte drei Flaschen, um mich zu überzeugen, bis er sich klar, rein und intensiv öffnete, mit Schotter und frischen Ingweraromen in der Nase. Rein, frisch und hell am Gaumen, ist das ein geschmeidiger, üppiger und salziger trockener Riesling mit erfrischendem mineralischem Griff und Spannung im Abgang." | RESTAURANT WINE® Ausgaben #190-193: 4+/5 Sterne "Vollmundig und ziemlich geschmacksintensiv (weißer Pfirsich, Passionsfrucht, Limette, Apfel), ist dies ein ausgewogener, eleganter Riesling mit einem sehr langen Abgang. Noch ziemlich jung; verdient 5+ weitere Jahre Reifung. Tolles Preis-Leistungs-Verhältnis! Ohne Holz. Bio. [2024-2028]" | enos 9. Riesling-Challenge: 1. Platz in der Kategorie "geschmacklich trockene Rieslinge des Jahrgangs 2018"

2017: James Suckling: 94/100 | Finalist "Vinum Riesling-Champion 2018" | Top10 enos Riesling-Challenge 2019 | restaurantwine (Ronn Wiegand): 5/5 Sterne - "Ein wunderschöner trockener Riesling aus dem Bürgengarten: vollmundig, charaktervoll (Birne, Geißblatt, Limette, weißer Pfirsich), knackig, ausgewogen, lebendig und anhaltend im Abgang. Großartiges Preis-Leistungsverhältnis. Ist es wert ihn weiter reifen zu lassen."

2016: James Suckling: 94/100 | Finalist "Vinum Riesling-Champion 2017"

2015: Rheingau Gourmet & Wein Festival 2018: Weinbegleitung zum Dinner mit Andreas Döllerer (Salzburg, Österreich) , 26.02.2018, 19:30 | Robert Parker: 93/100 | Gold beim großen internationalen Bio-Weinpreis MUNDUS VINI BIOFACH 2017 | James Suckling: 95/100

2014: Rheingau Gourmet & Wein Festival 2017: Weinbegleitung zum Lunch mit Vineet Bhatia (Rasoi, London), 24.02.2017, 12:30 | Robert Parker: 92/100 | Restaurant Wine (Ronn Wiegand): 4+/5 Sterne |  James Suckling: 91/100 | Meininger´s BEST OF RIESLING 2022: 93/100 (Kategorie: Riesling gereift): "...ein Hauch von Reduktion, grün-schotiger Duft, Sellerie, helle Würze, Sesam, Steinobst und weiße Blüten, mit Luft kommt mehr Frucht; elegant und mit tollem Grip, super Länge."

2013: Robert Parker: 91/100 | Restaurant Wine (Ronn Wiegand): 5/5 Sterne

2012: Best-of-Riesling 2013: TOP100 | Riesling-Erzeugerpreis 2013: Finalist | Decanter "Dry German Riesling 2012": recommended! | Riesling-Champion 2013: Finalist | Restaurant Wine (Ronn Wiegand): 5/5 Sterne

2009: Robert Parker: 92/100

2010: Wein-Plus 92/100 Punkte (Nachverkostung 01/2018)
2008: Weinwelt, 1. Platz „Riesling des Jahres“
2007: Hochzeitswein von Schwedens Kronprinzessin Victoria & Daniel Westling

Weinberg
Region: Pfalz
Boden: Haardtsandstein
Ertrag: 45 hl/ha
A.P.-Nr.
51740791322
Qualität
Gutsabfüllung
Dieser Wein ist vegan und wurde ausschließlich aus handverlesenen Trauben gekeltert, welche aus kontrolliert biologischem Anbau stammen (EU-Bio-Siegel).
Dieser Wein ist vegan. Dieser Wein wurde aus Trauben gekeltert, welche aus kontrolliert biologischem Anbau stammen (EU-Bio-Siegel). Dieser Wein wurde ausschließlich aus handverlesenen Trauben gekeltert.
Klassifikation
VDP.Erste Lage
Güteklasse
Qualitätswein
Analytische Daten
Alkohol: 13,0 % vol.
Säure: 8,0 g/l
Restsüße: 2,8 g/l
Enthält Sulfite
Ausbau
Kühle Vergärung im Edelstahl
Ernte
Selektive Handlese
Trinkempfehlung
Jetzt bis 2032
Download
Expertise (PDF)
Riesling Grosses Gewächs trocken
Bürgergarten "Im Breumel"
2021

Charakter

Die langlebigen Rieslinge aus dem Filetstück des Haardter Bürgergarten zeichnen sich durch optimale Balance zwischen konzentrierter Rieslingfrucht, nachhaltiger Mineralität, feiner Eleganz und einem komplex verwobenen, langen Abgang aus - Riesling in Perfektion.

Auszeichnungen

2021: James Suckling: 98/100 "Dieses 2021er Riesling GG ist noch immer sehr jugendlich und wird eine Weile brauchen, bis er sich richtig entfaltet. Die Kombination aus konzentrierter Zitrusfrucht und frischer Kräuterfinesse ist jedoch bereits sehr deutlich. Knochentrocken, aber wunderschön ausgewogen und geschliffen im sehr langen Abgang. Jetzt trinkbar, aber am besten ab 2024." | Lobenberg: 97–100/100 "Sehr elegant, kühl und fein in 2021, strahlend und kristallin. Das ist eine wirklich schicke Nase. Und der Mund ist von diesen Buntsandsteinlagen ohnehin immer ein Wunder, denn er hat diese hintersinnige, feinherbe Salzigkeit auf warmem Gesteinstaub, dazu die cremig-weiche Frucht der Pfalz. Die glockenklare Puristik des Jahrgangs 2021 ist faszinierend. Eine prasselnde Salzigkeit breitet sich auf der Zunge aus, cremig, dicht, schiebend aus der wahnsinnigen Mineralität. Die Säurevibration lässt jeden Riesling-Fan jubeln, was für eine berauschende Frische! Tief, ruhend, balanciert. Diesen Wein wird nichts umwerfen in nächster Zeit, er wird in dieser fokussierten, strahlenden Art nur immer noch feiner und geschmeidiger werden. Eines der besten GGs der Pfalz dieses Jahr, erste Reihe, großer Stoff."

2020: James Suckling: 98/100 (TOP 100 WINES OF GERMANY 2021) "Obwohl die Intensität des Bouquets dieses sehr jugendlichen trockenen Rieslings einen regelrecht überwältigt, werden die Aromen von reifem weißem Pfirsich, Mandarine und Maracuja von einer Reihe zarter, blumiger Noten begleitet. Eng fokussiert mit diamantener Helligkeit am konzentrierten und doch glatten Gaumen, endet dies in einem Abgang von atemberaubender Reinheit. Aus biologisch angebauten Trauben. Trinken oder halten." | wein.plus: hervorragend (92 WP), Spitzenplatz! "Nussiger und einen Hauch floraler Kern- und Steinobstduft mit Zitrusnoten, mineralischen Anklängen und einem Hauch roter Beeren. Reife, fest gewirkte, saftige Frucht, feine Säure, etwas Griff, kräuterige, zart florale und wieder rotbeerige Aromen, deutliche Mineralik, wieder nussige Anklänge im Hintergrund, gewisse Tiefe, sehr guter, fester, saftiger Abgang mit ganz leicht ätherischen Noten." | WEINWISSER (Giuseppe Lauria): 17/20 (exzellent, mit eigenem Stil) "Eine sehr schöne, schon jetzt gut trinkbare Komposition mit klarer und typischer Riesling-Frucht, wobei Zitrus, Apfel und Aprikose dominieren." | FINE Riesling List 2020: als einer der besten trockenen Grand Crus 2020 gekürt

2019: James Suckling: 98/100 (TOP 100 WINES OF GERMANY 2020) "Wie die erste Rosenknospe der Saison, die sich vollständig gefärbt hat, sich aber gerade erst zu öffnen beginnt, ist dieser Wein voller Verheißung. Dicht verpackt mit Mineralien und positiven Tanninen, die durch Hefekontakt geschickt in Cremigkeit eingewickelt sind, ist dieser Wein in seinem eigenen Zeitfenster eingeschlossen. Sie müssen wirklich viel Luft geben, damit die Noten von Mirabelle, Nektarine und Mandarine hervortreten. Dann gibt es ein atemberaubendes Zusammenspiel von Frucht und Struktur während des langen, sehr vollkommenen Abgangs. Aus biologisch angebauten Trauben. Besser nach 2021." | Robert Parker: (92-93)/100 "Der 2019 Bürgergarten "Im Breumel" Riesling GG ist tief, klar und rein in der aromatischen, eleganten und mineralischen Nase mit seinen reifen und konzentrierten Aromen von gelben Steinobst. Vollmundig, rund und saftig am seidig strukturierten Gaumen ist dies ein intensiver "Im Breumel" mit gedünsteten Mirabellenaromen am Ende. Sehr elegant und mit feinen Tanninen, ist dies ein Wein zum lagern. Verkostet als Fassprobe im April 2020." | WEINWISSER: 18/20 (gross) | Eichelmann: "Der trockene Teil der Kollektion wird einmal mehr klar vom Riesling-Großen Gewächs "Im Breumel" angeführt, der Wein zeigt kräutrig-steinige Noten und klare gelbe Frucht im Bouquet, besitzt auch am Gaumen viel Frucht, Ananas, grünen Apfel, Limette, ist druckvoll, salzig-animierend und nachhaltig." | Ronn Wiegand: 5/5 "Wunderbare Version einer GG-Abfüllung. Der 2019er ist ein vollmundiger, geschmeidiger Wein mit feinem Geschmack (weißer Pfirsich, Geißblatt, Limette, Guave, Ananas), sehr guter Balance und einem anhaltenden Abgang. Recht jung; garantiert noch einige Jahre Reifung."

2018: Lobenberg: 100/100 "Fast puristisch, aber hochintensiv, alles auf europäischer Frucht, keine Exotik, feine Extraktsüße, total durchgegoren aber dennoch mit feiner Süße im Kern. Sehr eigenwillig in dieser Puristik, unikathaft." | James Suckling: 97/100 Punkte "Sehr blumig mit hübschen pflanzlichen Untertönen, von Koriander über Dill bis Minze. Die Blüten reichen von Jasmin über Geißblatt bis Mandelblüte. Von Anfang an zurückhaltend und elegant. Der Gaumen fühlt sich sehr kreidig an bis zur Textur mit überlappenden, festen Linien von Säure und zierlichen Zitrusfrüchten. Makellos ausgebügelte Ränder und gut definierte, lineare Falte. Jetzt trinken oder halten." (Top 100 Weine Deutschlands 2019) | Robert Parker: 93+/100 "Weißgoldene Farbe, rein, fein, tief und intensiv am Gaumen, ist das 2018 Bürgergarten" Im Breumel "GG intensiv, konzentriert und großzügig in der Nase. Der Gaumen ist rein, sehr intensiv und reif, auch kraftvoll, aber raffiniert und konzentriert. Sehr elegant und salzig, mit Griff und Spannung." | RESTAURANT WINE® Ausgaben #190-193: 5/5 Sterne "Außergewöhnliches GG: fleischig in der Textur, konzentriert und vollmundig, raffiniert im Geschmack (Birne, Guave, weißer Pfirsich, Limette, Ananas), sehr ausgewogen und voll und lang im Abgang. Wunderbare Qualität; verdient 5+ weitere Jahre Reifung. Bio. [2024-2028]"

2017: James Suckling: Stand back for the arrival of a giant! 98/100 | Weinwirtschaft "Weintest Großes Gewächs": Ein erstklassiger Jahrgang! 92/100 | Weinwisser: 17,5/20 (exzellent) | restaurantwine (Ronn Wiegand): 5/5 Sterne - "Leckeres Riesling-GG aus dieser Einzellage. Es ist vollmundig, intensiv und fein im Aroma / Geschmack (weißer Pfirsich, Limette, Geißblatt, Salbei, Honig), knackig und gut ausbalanciert und sehr anhaltend im Abgang. Kann reifen."

2016: James Suckling: 96/100 | Antonio Galloni: 93/100 | Best of riesling 2018: 92/100 | Restaurant wine (Ronn Wiegand): 5/5 Sterne | Finalist "Vinum Riesling-Champion 2018"

2015: Robert Parker: 95/100 | James Suckling: 95/100 "..has a finesse that makes it stand out in the strong field of the 2015 riesling GGs from the Pfalz. " | Riesling.de: 91/100

2014: Robert Parker: 93+/100 | enos/ENO WorldWine: 3. Platz beim Riesling-Challenge 2016 (5/5 Sterne "Spitzenwein von internationalem Format") | James Suckling: 94/100

2013: Robert Parker: 92/100

2012: Effilee, Riesling Challenge 2014, Top 10, 5/5 Sterne ("Spitzenwein von internationalem Format")
2009: Gault Millau/Eichelmann/WeinPlus, 92-94 Punkte | Eno Worldwine, Challenge "Großes Gewächs Deutschland 2009", Verkostungssieger ("Traumwein!")
2008: Le Point „Bester Riesling Pfalz“ | Winespectator, 94 Punkte „highly recommended“
2007: Weinwelt, 95 Punkte „zählt zu den besten Weißweinen der Welt“ | Robert Parker: 94/100
2005: Bunte Wine Award, Platz 1 „Bester Weißwein Deutschland“

Weinberg
Region: Pfalz
Boden: Haardtsandstein
Ertrag: 35 hl/ha
A.P.-Nr.
51740791622
Qualität
Gutsabfüllung
Dieser Wein ist vegan und wurde ausschließlich aus handverlesenen Trauben gekeltert, welche aus kontrolliert biologischem Anbau stammen (EU-Bio-Siegel).
Dieser Wein ist vegan. Dieser Wein wurde aus Trauben gekeltert, welche aus kontrolliert biologischem Anbau stammen (EU-Bio-Siegel). Dieser Wein wurde ausschließlich aus handverlesenen Trauben gekeltert.
Klassifikation
VDP.Große Lage
Güteklasse
Qualitätswein
Analytische Daten
Alkohol: 13,0 % vol.
Säure: 8,1 g/l
Restsüße: 2,8 g/l
Enthält Sulfite
Ausbau
Kühle Vergärung im Edelstahl
Ernte
Selektive Handlese
Trinkempfehlung
Jetzt bis 2032
Download
Expertise (PDF)
Weissburgunder trocken
Herrenletten
2021

Charakter

Tropische Früchte von reifer Ananas und Banane. Frische Walnüsse und ein Hauch von Marzipan. Voll und rund im Geschmack. Herb und kräutrig mit einem sehr langem Abgang. Ein kräftiger Weissburgunder als Essensbegleiter zu Kalbfleisch, Poularden oder Jakobsmuscheln. Dazu eine helle Sauce mit Sahne, Weißburgunder und Kräutern verfeinert.

Auszeichnungen

2020: James Suckling: 95/100 "Ein toller trockener Weißburgunder mit einer sehr markanten Nase nach Kaki, frischen Haselnüssen und Kräutern. Obwohl er 13,5% Alkohol hat, fühlt er sich fast schwerelos an, so lebendig und zart sind die Aromen. Wo findet man das sonst noch? Dann kommt das lange, super-saubere Finish, das dich für mehr zum Glas zurückzieht! Trinken oder halten."

2019: James Suckling: 96/100 Punkte "Ein großartiger trockener Weißburgunder mit so vielen subtilen nussigen Nuancen. Ich liebe die cremig-verträumte Textur, die den Gaumen streichelt, ohne den geringsten Hauch von Wärme durch Alkohol. Dann gleitet er mühelos in Richtung Horizont. Und diese Reben waren erst 15 Jahre alt, also kommen sie gerade in ihr bestes Alter! Aus biologisch angebauten Trauben. Trinken oder halten." | Robert Parker: (91-92)/100 "Der Herrenletten Weissburgunder 2019 eröffnet mit einem klaren, eleganten und aromatischen Bouquet aus weißen Früchten und einem subtilen Sur-Lie-Aroma. Am Gaumen intensiv, frisch und fruchtig, mit reifen Birnenaromen in diesem frühen Stadium. Dies ist ein raffinierter, eleganter, intensiver, saftiger und anhaltender Weißburgunder mit anregender Salzigkeit und perfekter Balance. Verkostet als Fassprobe im April 2020." | Cup der Gourmetwelten WEISS 2021: 93/100 Punkte | vinum wine competition "Best of Deutschland": Sieger in der Kategorie "Weiße Burgundersorten trocken" sowie "BEST BUY zwischen 20 und 30 Franken": "Lemontarte, auch Zitronengras in der Nase. Gut strukturiert, feine gelb-weisse Fruchtnoten, auch nasser Stein, Salzwiesen, sowie Salzkapern und Rosmarin. Am Gaumen sticht besonders eine feine Süssespitze wie Baiser hervor. Ein vielschichtiger Wein mit enorm Potenzial." Trinkempfehlung: 2021 bis 2035 | Ronn Wiegand: 4+/5 "Toller Weissburgunder von Müller-Catoir. Der Herrenletten ist vollmundig und intensiv im Geschmack (weißer Pfirsich, Birne, Geißblatt, Guave, Maracuja); Ein Wein, der knackig, ausgewogen und sehr lang im Abgang ist. Noch jugendlich; garantiert eine weitere Reifung." | falstaff "Weissburgunder Trophy 2022": 92/100 Punkte

2018: James Suckling: 95/100 Punkte "Helle Zitrusfrüchte, geröstete Kräuter, Kamille und frisches Geißblatt kommen in Sicht. Mittlerer Körper mit etwas ansprechender Fleischigkeit am Gaumen und einer ausgelassenen Säure. Ein Wein mit hervorragender Spannung und Fruchttiefe. Linear und präzise. Trink jetzt." | Top Ten enos Weißburgunder-Challenge 2020 | Robert Parker: 92/100 Punkte "Der Herrenletten Weissburgunder aus dem Jahr 2018 wurde vollständig im Eichenholz (500-Liter-Fässer) ausgebaut und ist intensiv und fruchtig in seinem hellen und eleganten, aber tiefen Duft, der Noten von Ingwer und Haselnussblüten aufweist. Am Gaumen intensiv und rund, ist es ein dichter, strukturierter und noch extrem junger Weißburgunder mit üppiger Frucht, guter Frische und mineralischem Griff. Sehr elegant, anhaltend salzig, sehr lang und vielversprechend." | RESTAURANT WINE® Ausgaben #190-193: 4+/5 Sterne "2018 war auch ein Top-Jahrgang für Weißburgunder, wie dieser Herrenletten widerspiegelt. Es ist ein ziemlich reichhaltiger Wein mit ausgezeichnetem Geschmack (Apfel, Birne, Zitrone, Passionsfrucht, geröstete Nuss), vollem Körper, feinem Gleichgewicht und einem anhaltenden Abgang. Verdient Reifung. Bio. [2021-2023]"

2017: James Suckling: 95/100  | restaurantwine (Ronn Wiegand): 5/5 Sterne - "Der Herrenletten Weissburgunder ist erstklassig: ein eleganter, komplexer Wein mit vollem Körper, feinen Aromen / Geschmacksrichtungen (weißer Pfirsich, Birne, Limette, Eiche), mittlerem Körper, ausgezeichneter Balance und einem langen Abgang. Benötigt etws Reifung."

2016: James Suckling: 94/100

2013: Bonvinitas: 96/100, Verkostungssieger "Beste Weiß- und Grauburgunder"

Weinberg
Region: Pfalz
Boden: Letten
Ertrag: 45 hl/ha
A.P.-Nr.
51740791722
Qualität
Gutsabfüllung
Dieser Wein ist vegan und wurde ausschließlich aus handverlesenen Trauben gekeltert, welche aus kontrolliert biologischem Anbau stammen (EU-Bio-Siegel).
Dieser Wein ist vegan. Dieser Wein wurde aus Trauben gekeltert, welche aus kontrolliert biologischem Anbau stammen (EU-Bio-Siegel). Dieser Wein wurde ausschließlich aus handverlesenen Trauben gekeltert.
Klassifikation
VDP.Erste Lage
Güteklasse
Qualitätswein
Analytische Daten
Alkohol: 13,0 % vol.
Säure: 7,1 g/l
Restsüße: 2,9 g/l
Enthält Sulfite
Ausbau
Kühle Vergärung im Edelstahl
Ernte
Selektive Handlese
Trinkempfehlung
Jetzt bis 2032
Download
Expertise (PDF)
Weissburgunder trocken
Herzog
2021

Charakter

Helles Goldgelb mit grünen Reflexen. Aromen von Steinobst, gelbe Birne und grüner Apfel. Beim Schwenken zeigen sich deutlich Kirchenfenster am Glasrand, was auf einen körper- und extraktreichen Wein schließen lässt. Der Wein läuft weich und ölig in den Mund. Die frische und saftige Säure paart sich mit Würz- und Kräuternoten. Diese vermischen sich mit Blutorange und Pampelmuse. Im Finale die abgeriebene Schale der Grapefrucht. Fürstlich wie ein Herzog! Trinken Sie diesen Wein aus einem großen bauchigen Glas, damit sich Ihnen die Vielfalt der Aromen bis zur Vollendung erschließen.

Wir haben dazu einen Geflügelsalat kreiert mit filitierten Apfelsinen, etwas Fenchel, roten Weintrauben und gehackten Walnüssen. Die Marinade aus Salatcreme, Joghurt, abgeriebene Zitronenschale, Orangen- und Zitronensaft, etwas Zucker und einer Prise Salz. Toll!

Auszeichnungen

2020: James Suckling: 96/100 "Dank des cremigen, aber tief strukturierten Gaumens könnte man diesen tiefen und komplexen trockenen Weißburgunder leicht mit einem Grand Cru Burgunder verwechseln. Umhüllende Aromen von geschmolzener Butter und Mirabellen und verblüffende Mineralität, die sich auf wundersame Weise auf dem strukturreichen Gaumen vereinen. Und dann kommt die warme und seidige Welle des Finishs, die keinen Zweifel lässt. Trinken oder halten."

2019: James Suckling: 97/100 "Ein sehr reichhaltiger trockener Weißburgunder mit viel Brioche-Aroma und Cremigkeit, die ihm eine geradzu burgundische Richtung geben. Mit etwas Belüftung im Glas entsteht ein wirklich verführerisches, sehr reifes Birnenaroma, das ihn noch sinnlicher macht. Sehr langer, super seidiger Abgang! Aus biologisch angebauten Trauben. Trinken oder halten." | Eichelmann: "Der Weißburgunder aus dem Herzog besitzt ein reintöniges Bouquet mit klarer Birnenfrucht und floraler Würze, ist kraftvoll und konzentriert, besitzt ein lebendiges Säurespiel und Länge." | Ronn Wiegand: 5/5 "Toller Pinot Blanc von Müller-Catoir. Der 2019er Herzog ist außergewöhnlich, in einem reifen, vollen, aber eleganten Stil. Er ist ziemlich reich, geschmeidig und fein im Geschmack (Birne, weißer Pfirsich, Ananas, kandiert Zitrone, Eiche), mit guter Balance und einem langen, leicht gerösteten Abgang. Köstlich; rechtfertigt eine weitere Reifung. Wahrscheinlich am besten nach 2023."

2018: James Suckling: 96/100 Punkte "Viel Butterblumen und pures Milcheis sowie frische Wollmispel, Butternusskürbis, Aprikosengebäck und Apfelquark, all dies eingebaut in diesem konzentrierten und kraftvollen Weißburgunder. Da ist Reichtum und etwas ernsthaft Phenolisches, doch die Säure ist der Aufgabe mehr als gewachsen die butterige und cremige Konsistenz zu durchschneiden. Jetzt trinken oder halten." (Top 100 Wines of Germany 2019, Bester Weissburgunder Deutschland Jahrgang 2018) | Robert Parker: 91+/100 Punkte "Der 2018 Herzog Weissburgunder ist hell und klar in der primären und fruchtigen Nase, die eine schöne Reinheit, Finesse und die charakteristischen Haselnussblüten aufweist. Am Gaumen vollmundig, üppig und reichhaltig, immer noch mit einigen unterstützenden Eichenmerkmalen (Tanninen), ist dies eine sehr eleganter und raffinierter, üppiger und aromatischer Weißburgunder. Filigran, frisch und rein, ist das ein faszinierender, anregend herber und sehr eleganter Weißburgunder mit Aromen von schwarzer Schokolade und Bitterorange im Abgang. Ein ausgezeichneter und vielversprechender Wein." | RESTAURANT WINE® Ausgaben # 190-193: 5/5 Sterne "Der Herzog Pinot Blanc ist hervorragend: fleischig, vollmundig und konzentriert, mit feinem, komplexem Geschmack (gebackene Birne, Haselnuss, weißer Pfirsich, Eiche), ausgezeichnete Balance, und ein sehr langer und leicht gerösteter Abgang. Erstklassig; verdient Reifung. Tolles Preis-Leistungs-Verhältnis. Bio. [2023-2027]"

2017: James Suckling: 97/100 (Höchste Bewertung für einen deutschen Weißburgunder, Jahrgang 2017) | Sieger enos Weißburgunder-Challenge 2019 (Bester Weißburgunder Deutschlands) | restaurantwine (Ronn Wiegand): 5/5 Sterne - "Der Herzog Weissburgunder ist bemerkenswert: vollmundig, geschmeidig, reichhaltig und ausgewogen; ein Wein mit ausgezeichnetem Geschmack (Birne, weißer Pfirsich, Mandarine, Limette, Eiche) und einem sehr langen Abgang. Verträgt weitere Lagerung."

2015: Robert Parker: 94/100 (Topbewertung!)

Weinberg
Region: Pfalz
Boden: Haardtsandstein
Ertrag: 45 hl/ha
A.P.-Nr.
51740791822
Qualität
Gutsabfüllung
Dieser Wein ist vegan und wurde ausschließlich aus handverlesenen Trauben gekeltert, welche aus kontrolliert biologischem Anbau stammen (EU-Bio-Siegel).
Dieser Wein ist vegan. Dieser Wein wurde aus Trauben gekeltert, welche aus kontrolliert biologischem Anbau stammen (EU-Bio-Siegel). Dieser Wein wurde ausschließlich aus handverlesenen Trauben gekeltert.
Klassifikation
VDP.Erste Lage
Güteklasse
Qualitätswein
Analytische Daten
Alkohol: 13,5 % vol.
Säure: 7,2 g/l
Restsüße: 2,5 g/l
Enthält Sulfite
Ausbau
Kühle Vergärung im Edelstahl
Ernte
Selektive Handlese
Trinkempfehlung
Jetzt bis 2032
Download
Expertise (PDF)
Riesling Spätlese feinfruchtig
Mandelgarten
2021

Charakter

Ein ungemein lebendiges und intensives Fruchtsüße-Säurespiel mit fein balanciertem Nachklang prägt die mit weißer Pfirischfrucht und reifen Zitrusnoten ausgestattete Spätlese aus dem Gimmeldinger Mandelgarten.

Auszeichnungen

2019: James Suckling:  98/100 "Dichte Aprikosenaromen, aber keiner der honigartigen, die normalerweise bei diesem Stil mit dieser Art von Reife einhergehen. Beträchtliche Konzentration und haargenaue Balance. Atemberaubende Frische im präzisen, schneidigen Finish, das in den Himmel schießt. Aus biologisch angebauten Trauben. Trinken oder halten." | Eichelmann: "Die Riesling Spätlese aus dem Mandelgarten zeigt viel gelbes Steinobst, Aprikose, Pfirsich, besitzt eine feine Süße, ist harmonisch und frisch." | Ronn Wiegand: 5/5 "Dies ist ein außergewöhnlicher Riesling. Die Mandelgarten Spätlese ist konzentriert und reif im Stil; ein mittelkräftiger, schön ausbalancierter und komplexer Riesling (Pfirsich, Zitrone, Ananas, Honig, Limette), mit einem sehr langen Abgang. Großer Wert; lange Lagerfähigkeit garantiert."

2018: essen&trinken 7/2021: "Einer für alle! Es hat durchaus Seltenheitswert, dass ein einzelner Wein ein komplettes menü begleiten kann - ein Kunststück, das die Riesling Spätlese von Müller-Catoir mit faszinierender Leichtigkeit gelingt. Ihr perfekt ausbalanciertes Süße-Säure-Spiel wird sowohl der Honig-Olivenöl-Creme als auch der Süß-herzhaft-Kombination im Dessert gerecht. Dank der dichten Frucht von Pfirsich und Zitronenschale macht sie aber auch zur intensiven Shiitake-Bouillon eine blendende Figur."

2017: Finalist "Vinum Riesling-Champion 2018"

2015: Restaurant Wine (Ronn Wiegand): 5/5 Sterne | Wines of Germany UK: 2017 TOP50 German Wine Awards

2014: Robert Parker: 92/100 | Wines of Germany China: 2017 TOP50 German Wine Awards

2013: Restaurant Wine (Ronn Wiegand): 5/5 Sterne | Robert Parker: 92/100

2012: Best-of-Riesling, 1.Platz | Riesling-Erzeugerpreis, Finalist
2004: Robert Parker: 94+/100

Weinberg
Region: Pfalz
Boden: Löss
Ertrag: 35 hl/ha
A.P.-Nr.
51740792122
Qualität
Gutsabfüllung
Dieser Wein ist vegan und wurde ausschließlich aus handverlesenen Trauben gekeltert, welche aus kontrolliert biologischem Anbau stammen (EU-Bio-Siegel).
Dieser Wein ist vegan. Dieser Wein wurde aus Trauben gekeltert, welche aus kontrolliert biologischem Anbau stammen (EU-Bio-Siegel). Dieser Wein wurde ausschließlich aus handverlesenen Trauben gekeltert.
Klassifikation
VDP.Erste Lage
Güteklasse
Prädikatswein
Analytische Daten
Alkohol: 10,0 % vol.
Säure: 8,3 g/l
Restsüße: 53,0 g/l
Enthält Sulfite
Ausbau
Kühle Vergärung im Edelstahl
Ernte
Selektive Handlese
Trinkempfehlung
Jetzt bis 2032
Download
Expertise (PDF)
Spätburgunder Rotwein trocken
Herzog
2020

Charakter

Der Spätburgunder aus dem Haardter Herzog zeigt in der Nase einen feinen Duft von dunklen Waldfrüchten, Brombeeren, schwarzen Kirschen und Johannisbeeren, sein gehaltvoller Körper wird bis zum vielschichtigen Abgang von einer eleganten Tanninstruktur getragen.

Auszeichnungen

2019: GOURMETWELTEN Das Genussportal "Cup Deutschland Rot 2022": 90,7 Punkte

2018: Gourmetwelten "Lagen-Cup 2020": 93,5/100 | Ronn Wiegand: 4+/5 "Ein extrem guter Pinot Noir; ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis. Der Herzog Pinot Noir ist eine wunderbare Einzellagenabfüllung. Er ist vollmundig und ziemlich intensiv, mit feinem Charakter (Rosenblüte, Pflaume, Kirsche, Nelke, Schwarz Tee), leichte Eichennote, gute Balance und ein fester, langer Abgang. Garantiert eine weitere Reifung. Gereift in französischen Eichenfässern."

2015: 2. Platz enos Spätburgunder-Challenge 2019

2012: Vinum "Deutscher Rotweinpreis", Finalist

Weinberg
Region: Pfalz
Boden: Haardtsandstein
Ertrag: 35 hl/ha
A.P.-Nr.
51740793322
Qualität
Gutsabfüllung
Dieser Wein ist vegan und wurde ausschließlich aus handverlesenen Trauben gekeltert, welche aus kontrolliert biologischem Anbau stammen (EU-Bio-Siegel).
Dieser Wein ist vegan. Dieser Wein wurde aus Trauben gekeltert, welche aus kontrolliert biologischem Anbau stammen (EU-Bio-Siegel). Dieser Wein wurde ausschließlich aus handverlesenen Trauben gekeltert.
Klassifikation
VDP.Erste Lage
Güteklasse
Qualitätswein
Analytische Daten
Alkohol: 13,5 % vol.
Säure: 5,0 g/l
Restsüße: 0,4 g/l
Enthält Sulfite
Ausbau
Traditioneller Burgunder-Ausbau im kleinen Holzfass
Ernte
Selektive Handlese
Trinkempfehlung
Jetzt bis 2035
Download
Expertise (PDF)
Shop
Weingut Müller-Catoir
Versandkosten
Je 1-12 Flaschen
Deutschland: 6,60 €
EU-Ausland: 18,40 €
 
Ab 60 Flaschen
Deutschland: frei Haus
EU-Ausland : 0,72 € je Flasche
 
Kostenloser Versand
Ab 60 Flaschen innerhalb Deutschlands
Lieferung
Der Versand der gesamten Bestellung
wird bis zu diesem Datum verzögert.
Hinweis: Reifere Jahrgänge sind sofort
versandfertig.
Lieferung
Da ein Produkt noch nicht verfügbar ist,
wird der Versand der gesamten Bestellung
bis zu diesem Datum verzögert.